Skip to main content

Sitzsack XXL: flauschig und groß zum Schlafen und Entspannen


Charlie & Finn Sitzsack XXL flauschig

*Der flauschige XXL Sitzsack von Charlie & Finn | Bildquelle: amazon*


Entspannt auf einem Sitzsack zu lümmeln fühlt sich schon gut an. Noch besser wird es, wenn man es sich zu zweit darauf bequem macht. Dann reicht aber ein normaler Sitzsack nicht mehr aus. Ein XXL Sitzsack muss her. Und wenn der dann auch noch schön weich und flauschig ist, ist die Gemütlichkeit vorprogrammiert.

Leider sind flauschige XXL Sitzsäcke recht schwer zu finden. Viele Sitzsäcke sind entweder flauschig und klein oder groß und nicht flauschig.

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen Sitzsäcke vor, die beide Kriterien erfüllen. Sie sind kuschelig weich und groß genug, um gemütlich zu zweit darauf zu sitzen. Einige Modelle sind sogar so groß, dass sie bequem als Sofa oder Gästebett eingesetzt werden können.

Flauschige XXL Sitzsäcke im Überblick

Lumaland Luxury Riesensitzsack XXL

*Bildquelle: Amazon*

Lumaland Luxury Riesensitzsack XXL
Bezug aus Microvelours
Erhältlich in blau
180 x 140 x 25 cm (LxBxH)
Gefüllt mit 380 Liter EPS Kügelchen
Zu Amazon!
Charlie & Finn 1500L Giga-Kuschelthron

*Bildquelle: Amazon*

Charlie & Finn 1500L Giga-Kuschelthron
flauschiger Kuschelbezug
Erhältlich in 4 Farben
190 x 140 x 80 cm (LxBxH)
Gefüllt mit 1500 Liter Memory-Schaumstoff
Zu Amazon!
Lazy Bag Original XXL Sitzsack

*Bildquelle: Amazon*

Lazy Bag Original XXL Sitzsack
Bezug aus Baumwolle
Erhältlich in 9 Farben
180 x 140 x 40 cm (LxBxH)
Gefüllt mit 400 Liter EPS Kügelchen
Zu Amazon!
Lounge Pug Mega Mammoth XXL Sitzsack - Kunstfell

*Bildquelle: Amazon*

Lounge Pug Mega Mammoth XXL – Kunstfell
Bezug aus Kunstfell
Erhältlich in weiß
150 x 48 cm (ØxH)
Gefüllt mit EPS Kügelchen
Zu Amazon!
Lounge Pug Mega Mammoth XXL Sitzsack - Cord

*Bildquelle: Amazon*

Lounge Pug Mega Mammoth XXL – Cord
Bezug aus Breitcord
Erhältlich in 8 Farben
150 x 48 cm (ØxH)
Gefüllt mit EPS Kügelchen
Zu Amazon!
Lounge Pug Mega Mammoth XXL Sitzsack - silber Samt

*Bildquelle: Amazon*

Lounge Pug Mega Mammoth XXL – silber Samt
Bezug aus Samt
Erhältlich in silber Samt
150 x 48 cm (ØxH)
Gefüllt mit EPS Kügelchen
Zu Amazon!
Lounge Lizard Velours XXL riesen Sitzsack

*Bildquelle: Amazon*

Lounge Lizard Velours XXL riesen Sitzsack
Bezug aus Velours
Erhältlich in 6 Farben
140 x 70 cm (ØxH)
Gefüllt mit Schaumstoff und Fasern
Zu Amazon!

Lumaland Luxury Riesensitzsack XXL

*Bildquelle: amazon*

Der XXL Riesensitzsack Luxury von Lumaland kommt in flauschigem blauen Microvelours daher. Sein Bezug sieht edel, samtig und flauschig aus und macht den Sitzsack zu einem echten Hingucker. Zur einfachen Reinigung kann der Bezug abgenommen werden.

Die Füllung besteht aus 380 Litern Styroporkügelchen aus EPS. Die Kügelchen können separat nachgekauft werden, wenn sie sich im Laufe der Jahre abnutzen. Wer deutlich über 100 kg wiegt und alleine auf dem Sitzsack sitzen möchte, kann den Sack mit zusätzlichen Kügelchen befüllen, um nicht zu tief einzusacken.

Insgesamt ist der XXL Sitzsack 180 cm lang, 140 cm breit und 25 cm hoch. Er ist wie ein Kissen geschnitten und bietet durch seine große Grundfläche auch Platz für ein bequemes Nickerchen.

Charlie & Finn 1500L Giga-Kuschelthron

*Bildquelle: amazon*

Der Hersteller Charlie & Finn bewirbt seinen 1500L Giga-Kuschelthron als größten Sitzsack Europas.

Mit einer Grundfläche von 190 x 140 cm ist der Riesensitzsack zwar nur 10 cm länger als die XXL Sitzsäcke von Lumaland und Lazy Bag. Der Kuschelthron ist allerdings stolze 80 cm hoch und mit 1500 Litern Memory-Schaumstoff gefüllt. Im Gegensatz zu den anderen Sitzsäcken ist der Charlie & Finn wirklich wie ein Sack geschnitten und nicht wie ein Kissen.

Die besondere Füllung knarzt nicht beim Hineinsetzen und Lümmeln und verliert auch bei häufiger Benutzung nicht an Volumen, sondern kehrt in ihre ursprüngliche Form zurück, wenn dem Sitzsack etwas Zeit zur Regeneration gegeben wird. Sie sollten das gute Stück immer mal wieder wenden, sodass der Schaumstoff sich wieder ausdehnen kann.

Der Kuschelthron wiegt knapp 30 kg und ist in den Farben „Elegant-schwarz“, „Espresso Milano“, „Platin-grau“ und „Silber-grau“ erhältlich. Zum Waschen kann der Kuschelbezug angenommen werden. Der Schaumstoff ist darunter noch einmal in einem speziellen Bezug verpackt. Beim Abnehmen des Kuschelbezugs geht also nichts daneben.

Lazy Bag Original XXL Sitzsack

*Bildquelle: amazon*

Mit einer Grundfläche von 180 x 140 cm ist der Lazy Bag Original XXL Sitzsack so groß wie der Lumaland Luxury und ebenfalls wie ein Kissen geschnitten. Der Lazy Bag ist allerdings mit 400 Litern EPS-Kügelchen gefüllt und dadurch ca. 40 cm hoch, also 15 cm höher als der Lumaland.

Die prallere Füllung macht den XXL Lazy Bag ideal für gewichtigere Menschen, die in dem Lumaland zu tief einsinken. Für Leichtgewichte könnte der Lazy Bag durch sein hohes Volumen zum drauf Liegen allerdings etwas zu stark gefüllt sein. Die Kügelchen lassen sich jedoch bei Bedarf jederzeit nachfüllen oder herausnehmen, um das perfekte Volumen für Ihren Geschmack zu finden.

Der Bezug aus Baumwolle ist in insgesamt neun Farben erhältlich. Von violett über grün und grau bis schwarz ist für fast jeden Geschmack etwas dabei. Der Baumwollbezug ist angenehm weich. Im Gegensatz zum Microvelours des Lumaland Luxury ist der Lazy Bag allerdings nicht ganz so flauschig und schimmert nicht so schön.

Die Füllung befindet sich in einem speziellen Inlet, sodass der Bezug zum Waschen einfach abgenommen werden kann, ohne dass die Füllung durch das ganze Zimmer fliegt.

Mit einem Gewicht von 11,5 kg ist das riesen Sitzkissen sehr leicht und einfach zu bewegen.

Lounge Pug Mega Mammoth XXL Sitzsack – Kunstfell

*Bildquelle: amazon*

Der Lounge Pug Mega Mammoth ist zwar wie ein herkömmlicher Sitzsack mit Polystyrolkugeln gefüllt und bietet das bekannte bequeme Sitz- und Liegevergnügen eines Sitzsacks. Durch seine Form ist der Mega Mammoth allerdings alles andere als ein klassischer Sitzsack oder ein XXL Sitzkissen.

Statt an einen Sack erinnert der Mega Mammoth eher an einen überdimensionalen Käse. Einen mit hellem, flauschig weichem Kunstfell überzogenen Käse.

Der Sitzsack ist wie eine Scheibe geformt und hat einen Durchmesser von 150 cm. Er ist 48 cm hoch. Trotz seiner Scheibenform kann der Mega Mammoth nicht nur auf der großen Seite liegend als Sofa verwendet werden. Sie können die Scheibe auch auf deren Rand stellen und das Möbel wie einen herkömmlichen Sitzsack aufrecht hingestellt zum darauf Sitzen nutzen.

Zur Erweiterung des Sitz- und Liegevergnügens bietet die Firma Lounge Pug ein zum Mega Mammoth passendes kuschelig weiches *2,25 m langes Seitenschläferkissen*, das Sie auch als Rückenlehne benutzen können. Darüber hinaus ist ein passender *30 cm hoher Sitzhocker mit 65 cm Durchmesser* erhältlich. Der Sitzhocker ist ebenfalls mit Polystyrolkugeln gefüllt und quasi der kleine Bruder des Mega Mammoth.

Lounge Pug Mega Mammoth XXL Sitzsack – Cord

*Bildquelle: amazon*

Die Firma Lounge Pug bietet ihren Mega Mammoth XXL Sitzsack zum Sitzen und Liegen auch mit einem Bezug aus Cord an.

Auch diese Version hat einen ungefähren Durchmesser von 150 cm, ist circa 48 cm hoch und mit wird mit Polystyrolkügelchen gefüllt.

Der Bezug aus Breitcord ist schön weich und laut Hersteller überaus strapazierfähig und pflegeleicht. Bei Bedarf können Sie den Bezug ganz einfach abnehmen und waschen. Ein kleines Manko ist das Befüllen des Sitzsacks. Das Teil ist so groß und wird mit so vielen kleinen Kügelchen befüllt, dass leicht mal etwas danebengeht. Am besten holen Sie sich ein bis zwei weitere Personen zum Festhalten dazu, bevor Sie die Kügelchen einfüllen.

Der Sitzsack wird in acht Farben angeboten, darunter Creme, Mocca, Schiefergrau und Türkis. Für das Modell in der Farbe Creme sind zudem ein passendes *Seitenschläferkissen* und ein *Sitzhocker* als Fußablage erhältlich.

Lounge Pug Mega Mammoth XXL Sitzsack – silber Samt

*Bildquelle: amazon*

Der dritte Spross der Mega Mammoth Produktfamilie von Lounge Pug ist die Version in silberfarbenem Samt.

Der schimmernde Bezug wird elegant und extravagant zugleich. Er passt sicherlich nicht zu jedem Einrichtungsstil, verleiht aber der richtigen Umgebung einen ganz besonderen Touch.

Wie seine Geschwister aus Kunstfell und Samt ist der Mage Mammoth aus Samt ca. 48 cm hoch bei einem Durchmesser von etwa 150 cm. Er ist ideal zum Liegen, Sitzen, Kuscheln und Lümmeln.

Lounge Lizard Velours XXL riesen Sitzsack

*Bildquelle: amazon*

Der Lounge Lizard XXL riesen Sitzsack setzt auf den Lounge Pug noch einen drauf. Er ist mit einem Durchmesser von 140 cm zwar etwa 10 cm kleiner als der Lounge Pug, dafür mit einer Höhe von 70 cm mehr als 30 cm höher.

Im Gegensatz zu vielen anderen Sitzsäcken ist der Lounge Lizard nicht mit Styroporkügelchen gefüllt, sondern mit einer Mischung aus Schaumstoff und Fasern. Das Füllmaterial sorgt für ein weiches Sitz- und Liegegefühl, irgendwo zwischen Sitzsack und Sofa und irgendwie fast schwerelos.

Der Bezug ist aus weichem Velours gefertigt. Er ist kuschelig flauschig und in den Farben Sand, Anthrazit, Blau, Lila, Schoko und Schwarz erhältlich.

Der XXL Sitzsack: Ein bequemer Blickfang

„Oh, du hast ja einen Sitzsack“ ist ein Satz, den wohl jeder schon mal gehört hat, der einen Sitzsack zu Hause hat. Denn die bequemen Bean Bags, wie Sitzsäcke auch genannt werden, sind echte Eyecatcher.

Natürlich zieht auch ein antiker Stuhl aus dem 17. Jahrhundert die Blicke unserer Gäste an. Doch im Gegensatz zu dem Stuhl ist ein Sitzsack auch noch unglaublich bequem. Statt unseren Körper an die Form des Stuhls anzupassen und nach einer Sitzposition zu suchen, bei der die Lehne möglichst wenig auf unsere Wirbel drückt, passt sich der Sitzsack unserem Körper an.

Die meisten Sitzsäcke mit kleinen Styroporkügelchen oder Schaumstoff gefüllt. Wenn wir uns auf dem Sitzsack ein wenig hin und her fläzen bringen wir den Sitzsack durch die flexible Füllung so in Form, dass wenig Druck auf unserem Rücken lastet und Muskeln, Gelenke und Knochen entlastet werden können. Das sorgt für ein fast schwereloses Gefühl im Sitzen oder Liegen. Gleichzeitig sitzen wir weniger statisch und steif, sondern wechseln häufiger mal die Position und wuseln etwas herum.

Aber nicht nur was das Sitzen angeht sind Sitzsäcke sehr flexibel. Durch ihr leichtes Gewicht lassen sie sich auch schnell mal einen anderen Raum tragen. Selbst der Charlie & Finn Giga-Kuschelthron, laut Hersteller „der größte Sitzsack Europas“, wiegt nur rund 20 kg. Im Gegensatz zu einem Sofa kann so ein Sack auch von einer Person problemlos vom Wohn- ins Schlafzimmer getragen werden.

Auf einem gemütlich flauschigen Sitzsack lässt sich hervorragend ein Nickerchen machen. Modelle wie der Lumaland Luxury Riesensitzsack eignen sich mit Maßen von 180 x 140 cm (LxB) auch als Gästebett zum Schlafen.

Darauf sollten Sie beim Kauf achten

Bei einem flauschigen XXL Sitzsack stehen zwei Eigenschaften im Vordergrund: Die Flauschigkeit und die Größe.

Besonders flauschig und weich sind (Kunst-)Fell, Flokati, Samt, Velours und Microvelours. Aber auch Bezüge aus Baumwolle und Cord fühlen sich kuschelig und angenehm an.

Als Faustregel gilt, dass Sitzsäcke mit Bezügen aus flauschigen Materialen nicht für draußen geeignet sind. Bezüge von Outdoor-Sitzsäcken sind meist glatt, wasserabweisend und etwas dicker und fester. Wenn Sie sich einen XXL Sitzsack kaufen möchten, der als „outdoor Sitzsack“ beworben wird, können Sie davon ausgehen, dass er nicht besonders flauschig ist.

Die Größe eines Sitzsacks wird je nach Form in Durchmesser oder in Länge mal Breite angegeben.

Herkömmliche Sitzsäcke haben meist eine Grundfläche von 80 x 80 cm bis 140 x 100 cm. Um als XXL Sitzsack durchzugehen, sollte die Grundfläche mindestens 180 x 140 cm groß sein oder einen Durchmesser von 150 cm haben.

Die Höhe trägt maßgeblich dazu bei, wie groß der Sitzsack wahrgenommen wird. Ein XXL Sitzsack mit 80 cm Höhe sieht noch einmal deutlich größer aus als ein Modell mit gleicher Grundfläche und „nur“ 40 cm Höhe.

Wie bequem man auf dem Sack sitzt, hängt allerdings nur bedingt von dessen Höhe ab. Auch in einen eher flachen Sitzsack versinkt man selten so weit, dass man mit dem Hintern quasi auf dem Boden sitzt. Erst recht nicht, wenn man es sich zu zweit darauf bequem macht.

Das liegt an der speziellen Füllung moderner Sitzsäcke. Waren die ersten Prototypen der Bean Bags noch mit ihren namensgebenden echten Bohnen, Wasser oder eher unkonventionellen Materialien wie Blei gefüllt, werden heute zumeist kleine Kügelchen aus Kunststoff als Füllmaterial eingesetzt. Die Bezeichnungen EPS, Polystyrol oder Styropor weisen darauf hin, dass der Sitzsack mit ebendiesen Kügelchen gefüllt ist.

Beim Sitzen und Bewegen auf dem Sitzsack reiben die Kügelchen aneinander und verursachen ein leises Karzen. Über die Zeit verlieren die kleinen Kugeln außerdem an Volumen. Sie müssen dann evtl. Kügelchen nachfüllen. Das Füllmaterial ist allerdings sehr günstig und kann einfach nachbestellt werden.

Statt mit Kügelchen sind manche Sitzsäcke mit Styropor aus recyceltem Verschnitt in anderen Formen gefüllt. Diese Füllung sorgt für ein etwas anderes Sitzgefühl, da sich die unterschiedlich geformten Verschnittstücke etwas anders verhalten als Kügelchen.

Der Hersteller Charlie & Finn füllt seine Sitzsäcke mit Schaumstoff. Sogenannter „Memory Schaumstoff“ lässt Sie bequem in sich hineinsinken, kehrt aber bei Nichtbesetzung des Sitzsacks langsam wieder in seine Ursprungform zurück. Kügelchen nachfüllen oder austauschen ist bei dieser Füllung nicht mehr nötig. Dafür ist das Material nicht ganz so flexibel und schwerer als Styropor.

Bei kleineren Sitzsäcken haben Sie eine große Auswahl an unterschiedlichen Formen. Vom klassischen Tropfen über Modelle mit eingebauter Rückenlehne bis hin zu kuriosen Designs wie Tiermotive oder Obst ist für jeden noch so ausgefallenen Geschmack etwas dabei.

XXL Sitzsäcke bieten ob ihrer schieren Größe etwas weniger Gestaltungsmöglichkeiten. Meist kommen sie in Form des typischen Tropfens oder als rundes oder rechteckiges Bodenkissen.

Dafür können Sie auch bei Riesensitzsäcken aus einer Vielzahl an unterschiedlichen Farben wählen. Weißes Kunstfell, schwarzer Cord, lila Velours und silberfarbener Samt sind nur ein paar Beispiele unter vielen Möglichkeiten. Wir empfehlen, für den Sitzsack im Wohnzimmer eine nicht allzu grelle Farbe zu wählen. Ein XXL Sitzsack ist ohnehin ein echter Blickfang. Strahlt er dem Betrachter dann schon von weitem in einem Neongrün entgegen, kann das schnell zu viel des Guten sein. Für das Kinderzimmer hingegen kann er natürlich ruhig knallbunt und auffällig sein.

Da bei der Entspannung auf einem Sitzsack schnell mal ein Tröpfchen danebengehen kann, sollte der Bezug pflegeleicht, abnehmbar und waschbar sein. Besonders praktisch ist es, wenn sich unter dem Bezug ein herausnehmbares Inlet befindet, in dem die Kügelchen sind. Ohne Inlet müssen Sie die Kugeln immer in einen großen Karton oder in Müllsäcke umfüllen, wenn Sie den Bezug waschen möchten.

Kaum eine Rolle bei der Auswahl eines Sitzsacks sollte dessen Gewicht spielen. Die Teile sind so leicht, dass sie locker von einem Erwachsenen bewegt werden können. Für ein Kind ist ein Sitzsack im XXL Format vielleicht etwas zu unhandlich, um ihn alleine zu tragen. Ein guter Bezug hält es allerdings auch aus, wenn der Sitzsack mal über den Boden geschleift wird, um ihn von der Leseecke vor den Fernseher zu ziehen.

Wo Sie einen flauschigen Sitzsack kaufen können

Wenn Sie vor dem Kauf einmal probesitzen möchten, sollten Sie Ihr Glück in einem Möbel- oder Einrichtungshaus versuchen. Vielleicht finden Sie dort ein oder zwei Modelle, auf denen Sie es sich kurz bequem machen können. Wahrscheinlich müssen Sie dann aber Abstriche in der Flauschigkeit und Größe machen. Denn flauschige XXL Sitzsäcke sind immer noch die Exoten unter den Sitzsäcken.

Eine deutlich größere Auswahl haben Sie hingegen auf Marktplätzen im Internet wie Amazon und ebay. Dort können Sie bequem von zuhause aus durch das riesige Angebot stöbern und sich den perfekten Sitzsack heraussuchen. Bei manchen Modellen haben Sie die Wahl zwischen bis zu 20 Farben. So eine Auswahl finden Sie in keinem Möbelhaus.