Skip to main content

Rohrbegleitheizung: Leitungen vor Frost schützen und Rohrbruch vorbeugen!

Eine Rohrbegleitheizung kann Ihnen in frostigen Zeiten viel Geld und Ärger ersparen.

Rohrheizungen bieten effektiven Frostschutz für Ihre Wasserleitungen im Innen- und Außenbereich. Rohrbrüche und teure Reparaturen gehören der Vergangenheit an.

Die flexiblen Frostschutzkabel sind vollständig vormontiert, direkt einsatzbereit und sehr leicht anzubringen. Modelle mit Thermostat schalten sich je nach Bedarf automatisch ein und wieder aus. Die anfallenden Stromkosten werden dadurch so gering wie möglich gehalten.

Frostschutz Heizkabel 1 m, 16 W

19,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Vorteile einer Rohrbegleitheizung

Gefriert Wasser zu Eis, so dehnt es sich aus. Im Winter kann das zu unschönen Szenen führen. Wenn Wasser in Rohrleitungen gefriert und durch einen zugedrehten Hahn nicht entweichen kann, kann das Eis das Rohr zum Platzen bringen. Häufig werden solche Rohrbrüche erst viel später bemerkt, nachdem das Eis getaut ist und das Wasser ungehindert aus dem geplatzten Rohr ins Mauerwerk entweicht. Eine hohe Wasserrechnung und Beschädigungen an der Bausubstanz können die Folge sein. Häufig müssen Wände aufgestemmt werden, um an die geplatzten Rohrleitungen zu gelangen. Ungenutzte Wasserleitungen sollten daher unbedingt vor Wintereinbruch geleert werden.

Doch nicht alle Leitungen lassen sich einfach entleeren. Und manchmal braucht man auch bei Frost fließend Wasser. Genau dazu gibt es Rohrbegleitheizungen!

Eine Rohrbegleitheizung erwärmt die Wasserleitung, so dass das Wasser darin auch bei Minusgraden nicht gefriert.

Mit einer Rohrbegleitheizung schützen Sie sich nicht nur vor Rohrbrüchen. Das Frostschutzkabel stellt auch sicher, dass das Wasser problemlos durch die Rohre fließen kann. So bleibt die Wasserversorgung für Ihre Hasen, Hühner oder Pferde auch im Winter gewährleistet und Ihre Tiere können sich im Stall oder an ihrer Tränke an dem erfrischenden Nass erlaben.

Im Vergleich zu den Kosten, die bei einem Rohrbruch oder einer Tierbestattung entstehen können, sind die Anschaffungskosten einer Rohrbegleitheizung sehr gering. Auch der Stromverbrauch hält sich in Grenzen.

Die Heizleistung der meisten Rohrbegleitheizungen liegt bei 15 Watt pro Meter. Die Gesamtleistung ist von der Länge des Kabels abhängig. Ein 2 Meter langes Kabel mit einer Heizleistung von 15 Watt pro Meter hat entsprechend eine Gesamtleistung von 30 Watt, ein 10 Meter langes Kabel eine Gesamtleistung von 150 Watt. Im Handel sind auch Frostschutzkabel mit einer Leistung von 10 und 17 Watt pro Meter erhältlich.

Durch ein eingebautes Thermostat wird der Energieverbrauch auf das notwendige Minimum reduziert. Das Kabel heizt nur, wenn es wirklich nötig ist. Die meisten Modelle schalten sich bei 3 °C automatisch ein und bei 10 °C automatisch wieder aus.

Rohrheizungen sind kinderleicht zu montieren. Die Wasserleitungen werden einfach mit dem Frostschutzkabel umwickelt und der Stecker in die Steckdose gesteckt. Einmal angebracht, müssen Sie sich um den Frostschutz Ihrer Wasserleitungen keine Gedanken mehr machen. Begleitheizungen sind komplett wartungsfrei.

Welche Leitungen Sie schützen sollten

Generell können und sollten Rohrbegleitheizungen an allen wasserführenden Leitungen angebracht werden, die von Frost bedroht sind. Je kälter das Rohr wird, desto eher sollten Sie es schützen.

Das können Leitungen in Außenwänden oder im Außenbereich sein, wie etwa zum Wasserhahn im Garten oder zur Tränke Ihrer Pferde oder Hühner.

Auch im Innenbereich sollten Rohre geschützt werden, wenn die Raumtemperatur zeitweise unter 3 °C fällt. Das kann in unbeheizten Kellern, Garagen, Ställen, Schuppen und Gewächshäusern der Fall sein. Auch an Ihre Gästezimmer und -bäder und Ferienwohnungen sollten Sie denken.

Bitte beachten Sie, dass auch Heizungsrohre geschützt werden sollten. Die Frostwächter-Stellung am Thermostat des Heizkörpers (die kleine Schneeflocke) schützt nur den Heizkörper selbst, nicht die Heizungsrohre.

Wie man die Rohrheizung am Rohr befestigt

Die Installation einer Rohrbegleitheizung erfolgt ganz einfach in 6 Schritten.

  1. Überlegen Sie sich vor dem Kauf, wie lang das Frostschutzkabel sein muss. Herkömmliche Frostschutzkabel können nicht gekürzt werden und sollten daher in der richtigen Länge gekauft werden. Messen Sie auch, wie lang die Zuleitung sein muss.
  2. Suchen Sie die kälteste Stelle am Rohr. Im Außenbereich ist das meist der Teil des Rohres, der am weitesten von der Hauswand entfernt ist. An dieser Stelle sollten Sie das Thermostat anbringen. Das Thermostat muss mit der flachen Seite am Rohr anliegen.
  3. Wenn Sie ein Kunststoffrohr mit dem Kabel beheizen möchten, müssen Sie das Rohr vorher mit Aluminiumtape umwickeln. Bei Rohren aus Metall ist das nicht notwendig.
  4. Die Installation des Kabels hängt vom Durchmesser des zu beheizenden Rohres ab. Bei dünnen Rohren reicht es, die Begleitheizung unterhalb des Rohres zu verlegen. Bei dicken Rohren reicht das nicht mehr aus. Sie müssen mit dem Frostschutzkabel umwickelt werden. Der Abstand der einzelnen Schlingen beim Umwickeln hängt ebenfalls von dem Durchmesser des Rohres ab. Je dicker das Rohr, desto enger die Schlingen. Die Schlingen sollten mindestens einen Abstand von 10 cm haben. Achten Sie darauf, dass sich die einzelnen Schlingen nicht berühren oder überkreuzen. Wickeln Sie immer von einem Ende des Rohres zum anderen und nicht wieder zurück. Ansonsten kann die Rohrheizung überhitzen.
  5. Fixieren Sie das Frostschutzkabel mit Kabelbindern oder selbstklebendem Aluminiumtape am Rohr. Das Kabel sollte an jeder Stelle Kontakt zum Rohr haben.
  6. Isolieren Sie Rohr und Kabel mit passender Rohrisolierung. Durch die zusätzliche Isolierung wird die Wärme des Kabels besser gehalten. Dadurch muss das Kabel seltener heizen und somit die Energiekosten gesenkt. Achten Sie darauf, das Thermostat nicht zu stark zu isolieren.
  7. Verbinden Sie die Rohrheizung mit einer Steckdose.

Aufbau und Wirkungsweise einer Rohrbegleitheizung

Eine Rohrbegleitheizung ist ein Kabel zur Sicherung von Wasserleitungen vor Frostschäden. Rohrbegleitheizungen eignen sich sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich.

Das flexible Frostschutzkabel wird mit Kabelbindern am Wasserrohr befestigt und der Stecker in eine Steckdose gesteckt. Ist die Heizung an das Stromnetz angeschlossen, so heizt sie sich auf und erwärmt das anliegende Wasserohr.

Rohrbegleitheizungen gibt es in zwei Ausführungen: Mit Thermostat und selbstregulierend.

Bei Modellen mit Thermostat misst selbiges die Umgebungstemperatur und schaltet die Rohrheizung automatisch beim Unterschreiten einer Mindesttemperatur ein und beim Überschreiten einer Maximaltemperatur wieder aus. Die Temperatur innerhalb des Frostschutzkabels ist dabei über die gesamte Länge gleich.

Selbstregulierende Frostschutzkabel funktionieren ohne Thermostat. Sie bestehen aus zwei Kupferkabeln, zwischen denen sich Kohlenstoffteilchen in einer Kunststoffmasse befinden. Die Kunststoffmasse reagiert auf die Umgebungstemperatur. Bei geringen Temperaturen zieht sie sich zusammen und das Kabel heizt sich an der Stelle auf. Diese Ausführung ist etwas energiesparender, da sich nicht das ganze Kabel aufheizt, sondern nur die Stellen, an denen die Temperaturen entsprechend gering sind.

Wo Sie Begleitheizungen günstig kaufen können

Steckerfertige Rohrheizungen finden Sie in gut sortierten Baumärkten, Gartencentern und Elektrogeschäften.

Dehner, Obi, Hornbach und Conrad Electronic sind eine gute erste Anlaufstelle, wenn Sie Ihr neues Kabel in die Hand nehmen und testen möchten, bevor Sie den Kauf abschließen. Wahrscheinlich müssen Sie sich im Geschäft etwas durchfragen. Einige Verkäufer kennen Rohrbegleitheizungen nur unter der Bezeichnung Heizband, Frostschutzkabel oder Rohrheizung.

Bitte beachten Sie, dass steckerfertige Rohrbegleitheizungen nicht gekürzt werden können. Sie müssen das Kabel also in der richtigen Länge kaufen. Und die muss dazu im Laden vorrätig sein oder zumindest bestellt werden können.

Eine große Auswahl unter verschiedenen Herstellern, Längen und Modellen bietet das Internet. Auf amazon und ebay finden Sie das passende Modell für Ihren Einsatzbereich. Mit nur wenigen Mausklicks können Sie Preise vergleichen und günstige Angebote finden.