Skip to main content

Paketbriefkasten für alle Paketdienste

Rottner Parcel Keeper 1000 Paketbriefkasten

*Der Rottner Parcel Keeper 1000 Paketbriefkasten | Bildquelle: amazon*

Wäre es nicht schön, wenn Sie Pakete genauso einfach empfangen könnten wie Briefe? Wenn der Zusteller nicht mehr klingeln müsste, sondern Ihre Bestellung einfach in einen großen Briefkasten einwerfen könnte?

Ein Paketbriefkasten macht es möglich. Mit einem Paketkasten empfangen sie ihre Pakete sicher auch während Ihrer Abwesenheit oder wenn Sie gerade in Ihrem XXL Sitzsack relaxen und nicht zur Tür gehen möchten. Statt das Paket bei Ihren Nachbarn abzugeben oder einfach vor die Tür zu stellen, wo es geklaut werden kann, packt der Zusteller es in den Paketbriefkasten, wo es sicher und wettergeschützt auf Sie wartet.

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen anbieteroffene Paketkästen vor. Mit diesen können Sie Sendungen aller Paketdienste empfangen. Auch der Lieferdienst Ihrer Apotheke, Ihres Lieblingsrestaurants und sogar Ihre Freunde können den Kasten nutzen, wenn sie Ihnen etwas vorbeibringen möchten.

Paketbriefkästen im Überblick


Allux 600 AN F54617 Briefkasten groß XXL 1050 x 380 x 230 mm Anthrazit

136,57 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11. Juni 2020 08:03
Allux 800 S-R Briefkasten, Schwarz/Edelstahl, One Size

269,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11. Juni 2020 08:03
Allux 800 Paketbriefkasten F54808 – Galvanisierter Stahl XL Paketbox, rückseitige Entnahme, Schwarz

289,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11. Juni 2020 08:03
Allux 600 F54610,1050 x 380 x 230 mm,Galvanisiert

185,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11. Juni 2020 08:03
SafePost 95 LED Paketbriefkasten silber-grau mit gesichertem Paketfach Standbriefkasten Briefkasten

236,20 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11. Juni 2020 08:02
Allux 600 Paketbriefkasten F54612 – XXL Paketbox aus galvanisiertem Stahl, Schwarz

193,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11. Juni 2020 08:02
SafePost 95 LED Paketbriefkasten anthrazitgrau mit gesichertem Paketfach Standbriefkasten Briefkasten

199,50 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11. Juni 2020 08:02
SafePost 80 Paketbriefkasten racinggreen grün Paketfach Standbriefkasten Briefkasten

517,29 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11. Juni 2020 08:02
Paketsafe Plus – flexibler Paketkasten – platzsparend – schnittsicher – für Pakete bis 70x30x40

239,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11. Juni 2020 08:02
Frabox® Design Paketkasten anthrazitgrau RAL 7016 / Edelstahl – jederzeit bequem Pakete empfangen!

349,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11. Juni 2020 08:02

Allux 600 AN F54617 Briefkasten groß XXL 1050 x 380 x 230 mm Anthrazit

136,57 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11. Juni 2020 08:03
Allux 800 S-R Briefkasten, Schwarz/Edelstahl, One Size

269,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11. Juni 2020 08:03
Allux 600 F54610,1050 x 380 x 230 mm,Galvanisiert

185,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11. Juni 2020 08:03
SafePost 95 LED Paketbriefkasten silber-grau mit gesichertem Paketfach Standbriefkasten Briefkasten

236,20 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11. Juni 2020 08:02
Allux 600 Paketbriefkasten F54612 – XXL Paketbox aus galvanisiertem Stahl, Schwarz

193,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11. Juni 2020 08:02
SafePost 95 LED Paketbriefkasten anthrazitgrau mit gesichertem Paketfach Standbriefkasten Briefkasten

199,50 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11. Juni 2020 08:02
SafePost 80 Paketbriefkasten racinggreen grün Paketfach Standbriefkasten Briefkasten

517,29 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11. Juni 2020 08:02
Rottner Stand Paketbriefkasten Parcel Keeper 1000 mit Zylinderschloss, Briefkasten für Pakete

199,29 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11. Juni 2020 08:02
SafePost 65 Paketbriefkasten Ral 7016 anthrazit Briefkasten mit Paketfach Paketkasten Paketbox

157,30 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11. Juni 2020 08:02
Paketbriefkasten Parcelbox Safepost PB45 Anthrazitgrau

123,12 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11. Juni 2020 08:02
Frabox® Design Paketkasten anthrazitgrau RAL 7016 / Edelstahl – jederzeit bequem Pakete empfangen!

349,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11. Juni 2020 08:02

Allux Grundform F54517 Briefkasten , Anthrazit, 530 x 380 x 250 mm

193,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11. Juni 2020 08:02
Paketsafe Plus – flexibler Paketkasten – platzsparend – schnittsicher – für Pakete bis 70x30x40

239,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11. Juni 2020 08:02
Hardcastle – Abschließbare Paketbox aus Metall – Groß – Schwarz

76,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11. Juni 2020 08:00
Hardcastle – Abschließbare Paketbox aus Metall – Groß – Grau

76,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11. Juni 2020 08:00
Paketsafe flexibler Paketkasten – platzsparend – schnittsicher – für Pakete bis 70x30x40

179,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11. Juni 2020 08:00

Allux 600 AN F54617 Briefkasten groß XXL 1050 x 380 x 230 mm Anthrazit

136,57 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11. Juni 2020 08:03
Allux 800 S-R Briefkasten, Schwarz/Edelstahl, One Size

269,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11. Juni 2020 08:03
Allux 800 Paketbriefkasten F54808 – Galvanisierter Stahl XL Paketbox, rückseitige Entnahme, Schwarz

289,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11. Juni 2020 08:03
Allux 600 F54610,1050 x 380 x 230 mm,Galvanisiert

185,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11. Juni 2020 08:03
SafePost 95 LED Paketbriefkasten silber-grau mit gesichertem Paketfach Standbriefkasten Briefkasten

236,20 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11. Juni 2020 08:02
Allux 600 Paketbriefkasten F54612 – XXL Paketbox aus galvanisiertem Stahl, Schwarz

193,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11. Juni 2020 08:02
SafePost 95 LED Paketbriefkasten anthrazitgrau mit gesichertem Paketfach Standbriefkasten Briefkasten

199,50 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11. Juni 2020 08:02
SafePost 80 Paketbriefkasten racinggreen grün Paketfach Standbriefkasten Briefkasten

517,29 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11. Juni 2020 08:02
Allux Grundform F54517 Briefkasten , Anthrazit, 530 x 380 x 250 mm

193,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11. Juni 2020 08:02
Rottner Stand Paketbriefkasten Parcel Keeper 1000 mit Zylinderschloss, Briefkasten für Pakete

199,29 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11. Juni 2020 08:02
SafePost 65 Paketbriefkasten Ral 7016 anthrazit Briefkasten mit Paketfach Paketkasten Paketbox

157,30 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11. Juni 2020 08:02
Paketbriefkasten Parcelbox Safepost PB45 Anthrazitgrau

123,12 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11. Juni 2020 08:02



Allux 600 AN F54617 Briefkasten groß XXL 1050 x 380 x 230 mm Anthrazit

136,57 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11. Juni 2020 08:03
Allux 800 S-R Briefkasten, Schwarz/Edelstahl, One Size

269,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11. Juni 2020 08:03
Allux 800 Paketbriefkasten F54808 – Galvanisierter Stahl XL Paketbox, rückseitige Entnahme, Schwarz

289,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11. Juni 2020 08:03
Allux 600 F54610,1050 x 380 x 230 mm,Galvanisiert

185,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11. Juni 2020 08:03
Allux 600 Paketbriefkasten F54612 – XXL Paketbox aus galvanisiertem Stahl, Schwarz

193,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11. Juni 2020 08:02



Paketbox, Paketkasten, Paketbriefkasten – Was ist der Unterschied?

Die Begriffe Paketbox, Paketkasten und Paketbriefkasten beschrieben im Grunde den gleichen Gegenstand: Einen Kasten zum Empfang von Paketen.

Einen kleinen Unterschied gibt es jedoch. Ein Paketbriefkasten ist ein Paketkasten mit Briefschlitz. Mit einem Paketbriefkasten können Sie Briefe und Pakete zugleich empfangen. Je nach Bauart ist das mit vielen reinen Paketkästen nicht möglich.

Und dann gibt es noch den Paketsack. Ein Paketsack ist ein faltbarer Paketkasten aus Textil.

Vorteile eines Paketbriefkastens

Wahrscheinlich kennen Sie das: Sie freuen sich auf ein Paket, sind aber nicht zu Hause, wenn der Zusteller klingelt. Erreicht der Zusteller Sie nicht,

  • stellt er das Paket entweder vor Ihre Haustür, es geklaut oder nass werden kann,
  • gibt er das Paket bei Ihren Nachbarn ab, die vielleicht nicht zu Hause sind, wenn Sie Ihre Lieferung abholen möchten. Oder Sie haben kein gutes Verhältnis zu Ihren Nachbarn und diese verweigern die Annahme. Dann
  • bringt er das Paket zum nächsten Paketshop. Der vielleicht schon geschlossen hat, wenn Sie nach Feierabend dort vorbeifahren.

Mit einem Paketbriefkasten haben Sie diese Probleme nicht. Trifft der Paketzusteller Sie nicht an, legt er das Paket einfach in Ihren Paketkasten, wo es vor Wind, Wetter und Langfingern geschützt ist.

Die meisten Paketkästen sind aus stabilem und rostfreiem Stahl oder aus wasserabweisenden Textilien mit Schnittschutz gefertigt. Selbst wenn eine Warensendung mehrere Tage in dem Kasten bleibt, etwa weil Sie auf Geschäftsreise sind, müssen Sie um den Inhalt nicht fürchten. „Versteckt“ der Bote Ihr Paket stattdessen unter Ihrer Fußmatte, kann es sehr leicht gestohlen oder nass werden.

Auf dem Dorf, wo jeder jeden kennt, geben Lieferdienste Pakete häufig bei den Nachbarn ab. Problematisch wird es, wenn diese ebenfalls berufstätig sind oder Sie kein gutes Verhältnis zueinander haben. Oder Sie sind Vielbesteller und möchten Ihren Nachbarn nicht mehrmals die Woche mit Ihren Paketen auf die Nerven gehen. Manche Zusteller haben eine solch unleserliche Schrift, dass Sie sich erst durch die halbe Nachbarschaft klingeln müssen, bis Sie den passenden Nachbarn gefunden haben.

Landet das Paket in einem Paketshop, bedeutet das meist einen Umweg und zusätzliche Wartezeit für Sie. Gerade für Schichtarbeiter, die es nicht immer schaffen, den nächsten Paketshop während dessen Öffnungszeiten aufzusuchen, ist ein Paketkasten ideal. Sie müssen nicht mehr mehrere Tage lang auf Ihr Paket warten, bis Sie einen Termin finden, an dem Sie zum Paketshop fahren können.

Nachhaltigkeit wird vielen Menschen immer wichtiger. Kann der Zusteller das Paket in Ihrem Paketkasten ablegen, muss er nicht noch einmal wiederkommen oder Ihre Lieferung zum nächsten Paketshop fahren. Das spart den Zustellunternehmen viel Zeit und Spritkosten. Und sie selbst können nach der Arbeit direkt nach Hause fahren und müssen nicht mehr den Umweg über die Post oder Packstation nehmen, in der der Bote Ihr Paket abgeliefert hat.

In einem Mehrfamilienhaus oder einer Doppelhaushälfte können Sie sich zusammentun und einen großen Paketkasten aufstellen, den Sie sich mit den anderen Parteien teilen. Meist bestellen ja nicht alle Bewohner gleichzeitig etwas. So sparen Sie gemeinsam Ressourcen und schonen die Umwelt.

Der große Vorteil eines Paketbriefkastens gegenüber einem Paketkasten ist, dass auch der Einwurf von Briefen möglich ist. Ein Paketkasten mit integriertem Briefschlitz bietet im Vergleich zu einem herkömmlichen Briefkasten deutlich mehr Volumen. Sie brauchen nicht mehr Ihre Nachbarn bitten, Ihren Briefkasten zu leeren, wenn Sie für längere Zeit in den Urlaub fahren oder ins Krankenhaus müssen. Der Paketbriefkasten fasst die Post mehrerer Wochen ohne überzuquillen.

Worauf Sie beim Kauf achten sollten

Tür oder Einwurfklappe

Paketkästen werden entweder über eine Tür oder eine Einwurfklappe befüllt. Beide Varianten haben ihre Vor- und Nachteile.

Funktion des Frabox Design Paketkasten mit Klappe

*Funktion eines Paketkastens mit Einwurfklappe am Beispiel des Frabox NAMUR | Bildquelle: amazon*

Der Einwurf von oben durch eine Klappe hat den Vorteil, dass mehrere Pakete nacheinander von unterschiedlichen Zustellern eingeworfen werden können. Die Funktionsweise ist einfach zu verstehen. Klappe auf, Paket rein, Klappe zu. Das Paket fällt dann sanft in ein Depot unter der Klappe. Danach kann die Klappe erneut geöffnet und weitere Pakete eingeworfen werden. Eingeworfene Pakete lagern sicher im Depot und können nur von Ihnen mit dem passenden Schlüssel entnommen werden. Das Prinzip gleicht dem eines Altkleidercontainers.

Allerdings limitiert die Größe der Klappe die Größe der Pakete, die eingeworfen werden können. Das Paket muss schließlich komplett durch die Klappe passen. Außerdem fällt das Paket aus der Klappe ins Depot. Das kann ein Problem sein, wenn Sie sich teures Porzellan oder ähnliche zerbrechliche Gegenstände liefern lassen. Wobei Sie natürlich nie wissen, wie die Lieferdienste mit Ihrer Sendung umgehen, wenn diese vom LKW ins Zustellfahrzeug geladen wird.

Diesen Nachteilen steht der große Vorteil gegenüber, dass ein Mehrfacheinwurf möglich ist. Durch die Klappe können mehrere Lieferdienste nacheinander Pakete in den Kasten einwerfen. Außerdem brauchen Sie mit einem solchen Paketkasten keinen Briefkasten mehr. Ihre Briefe und Zeitungen passen natürlich erst recht durch die Klappe des Paketkastens.

Paketkästen mit Tür funktionieren grundsätzlich anders als die mit Klappe. Bei diesen Modellen öffnet der Zusteller eine Tür an der Vorderseite des Kastens, stellt das Paket hinein und schließt die Tür wieder. Und genau da liegt der Haken. Denn hat der erste Zusteller die Tür geschlossen, kann sie nur noch von Ihnen mit Ihrem Schlüssel geöffnet werden. Selbst wenn noch Platz im Paketkasten ist, kann der Hermes-Zusteller seine Lieferung nicht mehr in den Kasten stellen, wenn der DHL-Bote die Tür bereits geschlossen hat.

Eine Lösung dieses Problems sind Paketkästen mit elektronischem Schließmechanismus. Anders als bei einfachen mechanischen Schlössern können mehrere Zusteller nacheinander die Tür des Paketkastens öffnen. Zum Öffnen nutzt der Zusteller eine PIN, TAN oder App, die Sie vorher im System hinterlegen. Auf die unterschiedlichen Schließmechanismen gehen wir weiter unten noch genauer ein.

Elektronische Schlösser haben jedoch auch einen Nachteil: Sie sind schwerer zu verstehen als mechanische. Zum Öffnen eines Paketkastens mit elektronischem Schloss benötigt der Zusteller einen Code oder eine App. Viele Zusteller haben einen solches System noch nie benutzt und auf ihrer Tour nicht die Zeit, sich damit zu beschäftigen. Bei einem Paketkasten mit mechanischem Schloss muss der Bote lediglich die (nicht verschlossene) Tür öffnen, das Paket hineinlegen, die Tür schließen und verriegeln. Und selbst das bekommen manche Zusteller nicht hin.

Der große Vorteil von Paketkästen mit Tür gegenüber denen mit Klappe ist, dass der Kasten an sich kleiner sein kann, aber dennoch größere Pakete hineinpassen. Außerdem kann in die Tür auch die Sushi-Lieferung vom Chinaimbiss in den Kasten gestellt werden, wenn Sie noch nicht zu Hause sind, sich aber nach Feierabend direkt auf Ihr Essen stürzen möchten. Ein Nachteil ist, dass Sie trotzdem noch einen Briefkasten benötigen oder sich zumindest für einen Paketkasten mit integriertem Briefschlitz entscheiden müssen. Außerdem kann es sein, dass Sie ein Paket erwarten, aber der Postbote oder der Zeitungszusteller schneller ist, den Paketkasten nutzt und die Tür schließt, sodass der Paketbote sein Paket nicht mehr hineinstellen kann.

Größe von Einwurfschlitz und Depot

Je nachdem, ob Sie sich für ein Modell mit Tür oder mit Einwurfklappe entscheiden, hängt es nicht nur von der Größe des Paketkastens an sich ab, ob eine Lieferung hineinpasst. Es kommt auch auf die Größe der Einwurfklappe an.

Obwohl viele Versandhändler eigene Paketgrößen verwenden, können Sie sich an den Standardgrößen von DHL-Paketen orientieren. So finden Sie heraus, wie groß der Tür bzw. der Einwurf Ihres Briefkastens sein sollte.

  • Pakete der Größe XS haben die Maße 22,5 x 14,5 x 3 cm. Bestellen Sie hauptsächlich Bücher oder CDs, reicht ein Paketkasten mit einem Einwurf oder einer Tür nur etwas größer als diese Maße.
  • Pakete der Größe S haben die Maße 25 x 17,5 x 10 cm. T-Shirts, Modellbausätze und Smartphones fallen in diese Kategorie.
  • Pakete der Größe M haben die Maße 37,5 x 30,0 x 13,5 cm. Bestellen Sie regelmäßig Schuhe oder bekommen Geschäftsdokumente in Aktenordnern geliefert, sollte Ihr Paketkasten mindestens so groß sein.
  • Pakete der Größe L haben die Maße 45,0 x 35,0 x 20,0 cm. Wer regelmäßig Stiefel oder gleich mehrere Kleidungsstücke zur Auswahl bestellt, sollte einen Paketbriefkasten mit mindestens diesen Dimensionen wählen.

Allgemein gilt: Je größer die zu empfangenden Pakete, desto größer muss der Paketkasten sein. Erst recht, wenn Sie mehrere große Pakete auf einmal geliefert bekommen. Für ein Paket der Größe L reicht der Paketkasten anytime-box noch aus. Die anytime-box ist ein Paketkasten zur Wandmontage. Bekommen Sie regelmäßig mehrere große Pakete geliefert, reicht dessen Volumen jedoch nicht mehr aus. Dann sollten Sie zu einem größeren freistehenden Modell greifen.

Schließmechanismus oder: Wie funktioniert ein Paketbriefkasten?

Vom Schließmechanismus hängt es ab, ob der Kasten nur von einem oder mehreren Zustellern nacheinander befüllt werden kann, bevor Sie ihn leeren.

Kästen mit Einwurfklappe können in der Regel von mehreren Lieferdiensten nacheinander befüllt werden. Bei Paketkästen mit Tür ist das nicht immer der Fall. Ein gutes Beispiel hierfür ist die Burg-Wächter eBoxx.

Die eBoox ist in zwei Ausführungen erhältlich: Mit mechanischem Schloss und mit elektronischem.

Bei der eBoxx mit mechanischem Schloss lassen Sie die Tür für den Zusteller unverschlossen. Nachdem der Bote das Paket in die Box gelegt hat, schließt er die Tür und drückt auf einen Knopf. Die Tür verriegelt und kann nur noch von Ihnen mit Ihrem Schlüssel geöffnet bleiben. Für Diebe, Kinder oder andere Lieferdienste bleibt die Tür verschlossen.

Die eBoxx mit elektronischem Schloss ist mit dem ParcelLock System ausgestattet. ParcelLock stammt aus einer Kooperation der Anbieter DPD, Hermes und GLS. Andere Lieferdienste wie DHL oder Ihre Apotheke werden zwar nicht direkt unterstützt, können Ihre eBoox jedoch ebenfalls beliefern, sofern Sie diesen eine Dauer-TAN zuweisen und mitteilen.

Bedienelement der Burg Wächter eBoxx

*Bedienelement der Burg Wächter eBoxx. Gut zu erkennen sind das Tastenfeld und der QR-Code. | Bildquelle: amazon*

Zusteller der unterstützten Paketdienste scannen den QR-Code auf Ihrer Box mit ihrem Scanner, erhalten eine TAN, geben diese auf dem Tastenfeld Ihrer eBoxx ein und können dann die Tür öffnen. Unabhängig davon, ob bereits ein Paket eines anderen Lieferdienstes in dem Paketkasten liegt oder nicht. Möchten Sie die Pakete entnehmen, geben Sie einfach Ihre persönliche Geheimnummer ein.

Der Vorteil an diesem System ist, dass mehrere Zusteller nacheinander etwas in die Box legen können. Anhand der TANs können Sie auslesen, wer und wann die Box geöffnet und geschlossen hat. Außerdem können Sie temporär TANs sperren und so den Zugriff beschränken, etwa wenn Sie an einem Tag ein besonders wertvolles Paket erwarten und sicherstellen wollen, dass nur der entsprechende Lieferdienst Zugriff zu der Box hat.

Nachteil an elektronischen Schließsystemen ist die kompliziertere Handhabung. Manche Zusteller könnten damit überfordert sein. Sie stehen unter großem Druck und haben oft nicht die Zeit und die Geduld, sich in ihnen unbekannte Technik hineinzufuchsen. Häufig landet Ihr Paket dann doch bei den Nachbarn oder im Paketshop. Kleinere Lieferdienste wie der Ihrer lokalen Apotheke oder Ihr Milchmann haben diese Art Paketkasten wahrscheinlich erst recht noch nie gesehen.

Das Konkurrenzprodukt zum ParcelLock ist sogar noch komplizierter. Das PAKETIN Schließsystem setzt voraus, dass der Paketbote ein Smartphone mit der entsprechenden App benutzt und braucht einen Stromanschluss oder ein Solarmodul. Außerdem verlangt PAKETIN eine Gebühr für jedes eingelegte Paket.

Paketbriefkästen mit elektronischem Schloss sind unserer Einschätzung nach nur für Vielbesteller gut, die mehrere Pakete von unterschiedlichen Lieferdiensten pro Tag bekommen. Eine weitere Einsatzmöglichkeit für diese Kästen ist das Versenden von Paketen. Bietet Ihr Lieferdienst einen solchen Service an, legen Sie Ihr Paket einfach in den Paketkasten, verschließen diesen und stellen das Schloss so ein, dass nur der von Ihnen zur Abholung autorisierte Lieferdienst die Box an diesem Tag öffnen kann. Der Bote kommt, gibt seinen Code ein und nimmt das Paket heraus. Bei Boxen mit Klappe oder mechanischem Schloss ist das nicht möglich, da der Bote den verschlossenen Kasten nicht öffnen kann.

In allen anderen Fällen reicht ein Paketkasten mit deutlich weniger fehleranfälligem und leichter zu verstehenden und bedienendem mechanischem Schloss aus.

Als dritte Variante sind Paketboxen mit Kombinationsschloss erhältlich. Diese Art Schloss ist praktisch, wenn Sie immer von den gleichen Zustellern beliefert werden. Teilen Sie die Kombination einfach Ihren Stammzustellern mit und hoffen Sie, dass sie sie nicht vergessen. Alternativ können Sie den Zahlencode auch einfach in das Adressfeld Ihrer Lieferungen schreiben und hoffen, dass der Zusteller es liest. Bsp:
Adresse:
Max Mustermann
Musterstraße 1A
Paketkasten Code: 12345
12345 Musterstadt
Auf diese Weise können Sie auch die Dauer-TANs der Burg-Wächter eBoxx mit elektronischem Schloss den jeweiligen Zustellern mitteilen.

Sicherheit

Ganz gleich, was für ein Schließmechanismus verbaut ist: Die Sicherheit Ihrer Pakete ist das wichtigste Kriterium bei der Auswahl des Paketkastens. Sonst könnte der Bote das Paket auch einfach vor die Tür legen.

Achten Sie darauf, dass der Kasten aus stabilem Material gefertigt ist. Das Material sollte wetterbeständig sein und keinen Regen durchlassen.

Besonders sicher sind Schließmechanismen mit Mehrpunktverriegelung. Diese können nicht so einfach an einer Stelle aufgehebelt werden.

Wenn Sie befürchten, dass spielende Kinder aus Ihrer Nachbarschaft in den Kasten klettern und sich darin einschließen könnten, sollten Sie ein Modell wählen, dass sich in diesem Fall von innen öffnen lässt.

Der Kasten sollte sich fest an der Wand oder im Boden verankern lassen. Mehrere stabile Schrauben und Dübel oder ein gegossenes Fundament verhindern, dass Langfinger den ganzen Kasten samt Inhalt entwenden, um ihn in aller Ruhe in einem entlegenen Waldstück zu knacken.

Wandmontage oder freistehend

Ob Sie sich für einen freistehenden Paketkasten oder einen zur Wandmontage entscheiden, hängt von der Größe Ihrer Pakete und Ihrem Platz im Vorgarten ab.

Modelle zur Wandmontage sind in ihrer Größe beschränkter als freistehende. Sie können aber selbst von ungeübten Personen fest an einer Wand angebracht werden. Insbesondere für große freistehende Kästen braucht es meist ein stabiles Fundament, damit diese sicher stehen und nicht geklaut werden können.

Bewohnen Sie eine Mietwohnung, ist es Ihnen vielleicht von Ihrem Vermieter untersagt, einen Paketkasten im Treppenhaus oder vor dem Haus zu installieren. Für diesen Fall sind Pakettaschen und Paketsäcke erhältlich, die temporär an der Wohnungstür befestigt werden, wenn Sie ein Paket erwarten. Diese Sonderform des Paketkastens wird einfach zeitweise an der Tür verankert und kann rückstandslos entfernt werden. Wenn Sie ausziehen, nehmen Sie den Paketsack einfach in Ihre neue Wohnung mit, ohne Bohren, Betonieren und Dreck.

(Ausklappbarer) Kasten oder Sack

Paketkästen sind in der Regel deutlich tiefer als herkömmliche Briefkästen. Werden sie an die Wand geschraubt, stehen sie deutlich weiter davon ab und ragen in den Raum. Nicht jedem gefällt diese Optik.

Funktionsweise des ausklappbaren Paketbriefkastens anytime-box

*Funktionsweise der anytime-box: Zusammengeklappt nur 5 cm tief, fasst die Box auseinandergeklappt einen vollen Kasten Coca-Cola. | Bildquelle: amazon*

Deutlich weniger tragen ausklappbare Paketkästen und Paketsäcke auf. Der zusammenklappbare Paketkasten anytime-box steht zusammengeklappt nur 5 cm von der Wand ab, fasst jedoch im auseinandergeklappten Zustand sogar einen vollen Getränkekasten.

Ganze 140 Liter Volumen bietet der Paketsafe. Dabei ist der Paketsack aus Textil zusammengefaltet etwa so groß wie ein Zeitungsrohr. Noch mehr Volumen bietet der „mein PAKETSACK“. Der Paketsack fasst 220 Liter und wird mit einem Kombinationsschloss gesichert, was eine Mehrfachbefüllung möglich macht.

Wer einen (zumindest im leeren Zustand) unauffälligen und kleinen Paketkasten sucht, sollte sich diese Modelle genauer ansehen.

Kurzvorstellung beliebter Modelle

Paketsäcke aus Textil

Paketsafe / Paketsafe Plus

Paketsafe Plus – flexibler Paketkasten – platzsparend – schnittsicher – für Pakete bis 70x30x40

239,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11. Juni 2020 08:02
Details*Zu Amazon!*
Paketsafe flexibler Paketkasten – platzsparend – schnittsicher – für Pakete bis 70x30x40

179,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11. Juni 2020 08:00
Details*Zu Amazon!*

Der Paketsafe ist ein Paketsack zum Ausklappen. Der Sack besteht aus Nylon, ist faltbar, wasserfest und durch ein eingenähtes Edelstahlnetz schnittsicher. Damit es auch von oben nicht hineinregnen kann, ist über dem Sack eine Klappe aus Edelstahl angebracht.

Zusammengerollt ist der Paketsack samt Klappe nur 40 x 15 x 15 cm groß und erinnert an ein Zeitungsrohr. Ausgerollt bietet der Paketsafe ein Volumen von riesigen 140 Litern. Das reicht selbst für große Pakete.

Leider ist eine Mehrfachbefüllung nicht möglich. Der Sack wird durch eine Art Schlinge verschlossen, die wie ein Kabelbinder funktioniert. Zuziehen kann es jeder, aufmachen nur die Person mit dem Schlüssel. Der Paketsafe ist in Anthrazit und Edelstahl erhältlich.

Weniger wie ein Zeitungsrohr, eher wie ein herkömmlicher Briefkasten sieht der Paketsafe Plus aus. Dieses Modell ist in den Farben Anthrazit und Weiß erhältlich. Der eingebaute Paketsack ist der gleiche.

Wer alles aus einem Guss möchte, setzt mit dem Paketsafe mit integriertem Briefkasten und Zeitungsrohr noch einen drauf.

mein PAKETSACK

Der mein PAKETSACK ist das Konkurrenzprodukt zum Paketsafe. Es handelt sich ebenfalls um einen faltbaren Paketsack aus Textil, der unter einem Deckel aus witterungsbeständigem Stahl sitzt.

In der Basic-Variante bietet der Paketsack ein Fassungsvermögen von ca. 220 Litern und besteht aus Polyester. Der Sack kann also mit einem scharfen Messer einfach aufgeschnitten werden. In einem Mehrfamilienhaus mit vertrauenswürdigen Nachbarn reicht das.

Wer in einem anonymen Wohnblock mit viel Durchgangsverkehr im Treppenhaus wohnt, sollte lieber zum mein PAKETSACK in der Safety-Ausführung greifen. Bei dieser Variante ist der Paketsack aus Nylon gefertigt und zudem mit einem eingewebten Edelstahlnetz gegen Schnitte geschützt. Dafür ist der Sack etwas kleiner und bietet „nur“ 175 Liter Fassungsvermögen.

Gegenüber dem Paketsafe bietet der mein PAKETSACK zwei Vorteile.

  1. Er wird mit einem Kombinationsschloss ausgeliefert. Kennen Ihre Zusteller die Kombination, lassen sich dadurch Mehrfacheinwürfe realisieren. Wenn Sie nur ein Paket erwarten und der Zusteller die Kombination nicht kennt, lassen Sie das Schloss einfach geöffnet. Der Zusteller legt dann das Paket ein, schließt das Schloss und dreht an den Rädchen.
  2. Als Zubehör ist ein Set zur beschädigungsfreien Montage an Wohnungstüren erhältlich. Den mein PAKETSACK können Sie also auch an der Tür einer Mietwohnung befestigen, ohne dass Ihr Vermieter Grund zum Meckern hätte.

Der Nachteil des mein PAKETSACK ist sein dämlicher Name. Warum nennt jemand sein Produkt bitte „mein PAKETSACK“? Das liest sich doch echt unschön.

Ausklappbare Paketkästen

anytime-box

Die anytime-box ist ideal für alle, die einen Paketkasten zur Wandmontage suchen, der an der Wand nicht aufträgt.

Der Kasten ist aus 1,5 mm dickem feuerverzinktem Stahl gefertigt und mit einer witterungsbeständigen Pulverlackierung versehen.

Zusammengeklappt ist die anytime-box nur 5 cm tief. Zum Einwerfen der Pakete klappt der Bote die Box einfach auseinander, legt die Sendung hinein und schließt den Deckel. Auseinandergeklappt bietet der Paketkasten mit 78 Litern Volumen Platz für Pakete bis zu einer Größe von 52 x 38 x 36 cm und einem Gewicht von gut 31 kg.

Die Box ist in den Farben Anthrazit Matt und Weiß Matt erhältlich. Es ist kein Mehrfacheinwurf möglich.

Paketkasten mit elektronischem Schloss

Burg-Wächter eBoxx

Die Burg-Wächter eBoxx ist in zwei Varianten erhältlich: mit mechanischem und mit elektronischem Schloss. Darüber hinaus werden beide Varianten wahlweise mit und ohne Brieffach und zur Wandmontage oder freistehend angeboten. Und das jeweils in den Farben Silber und Weiß.

In der Variante mit elektronischem Schließsystem ist die ParcelLock-Technologie verbaut. Diese Technologie wird insbesondere von den Anbietern DPD, Hermes und GLS unterstützt. Die eBoxx kann jedoch auch von anderen Lieferdiensten bestückt werden.

Für die unterstützten Anbieter öffnet sich die Box nach Eingabe einer Zahlenkombination, die der Zusteller nach dem Scannen des QR-Codes auf Ihrer eBoxx erhält. Nicht direkt unterstützten Lieferanten (DHL, dem Lieferdienst Ihrer Apotheke, Ihren Freunden) können Sie eine Dauer-TAN zuweisen, mit der die Box geöffnet werden kann.

Das ParcelLock-Schließsystem macht es möglich, dass die eBoxx von mehreren Lieferdiensten nacheinander geöffnet werden kann. Zudem können Sie Pakete direkt aus Ihrer eBoxx abholen lassen. Diese lagern sicher in dem Kasten, bis der zur Abholung beauftragte Bote die entsprechende TAN eingibt und die Lieferung entnimmt. Mittels einer App lässt sich anhand der verwendeten TANs jederzeit nachvollziehen, wann und wer die Box geöffnet hat.

Paketkasten mit Einwurfklappe / Schleuse

Profirst Paketbriefkasten

Der Profirst Mail PM 1100 Paketbriefkasten ist 105 cm hoch, 38 cm breit und 23 cm tief. Über eine Einwurfklappe an der Oberseite können Briefe, Zeitungen und Pakete mit Maßen von bis zu 32 x 29 x 15,5 cm eingeworfen werden.

Die eingeworfenen Sendungen rutschen durch die Klappe in ein Depot. Eine Rückholsperre an der Klappe verhindert, dass von oben in den Paketbriefkasten gegriffen werden kann, um die Pakete aus dem Depot zu angeln. Liegt die Post einmal im Kasten, lässt sie sich nur von Ihnen mit dem passenden Schlüssel durch eine Tür an der Vorderseite des Kastens entnehmen.

Direkt unterhalb der Tür befindet sich ein herausnehmbarer Zwischenboden. Erwarten Sie besonders lange oder viele Pakete, nehmen Sie den Boden raus und nahezu die gesamte Höhe des Paketbriefkastens steht Ihnen als Depot zur Verfügung. Mit eingelegtem Boden ist etwas weniger Platz im Inneren. Dafür fällt Ihre Post jedoch nicht mehr ganz bis nach unten durch. Das ist praktisch, wenn Sie sich zum Entnehmen der Briefe und Päckchen nicht bücken möchten oder etwas Zerbrechliches erwarten.

Der Profirst Mail PM 1100 Paketbriefkasten kann sowohl an einer Wand, als auch auf dem Boden verankert werden. Entsprechendes Montagematerial liegt dem Kasten bei.

Paketbriefkasten mit Entnahme hinten

Allux 800 Paketbriefkasten mit rückseitiger Entnahme

Allux 800 Paketbriefkasten F54808 – Galvanisierter Stahl XL Paketbox, rückseitige Entnahme, Schwarz

289,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11. Juni 2020 08:03
Details*Zu Amazon!*
Allux 800 Paketbriefkasten F54809 – Galvanisierter Stahl XL Paketbox, rückseitige Entnahme, Anthrazit

289,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11. Juni 2020 08:02
Details*Zu Amazon!*

Der Allux 800 ist einer der wenigen Paketbriefkästen auf dem Markt, mit Öffnung zur Entnahme der Pakete auf der Rückseite.

Eine Öffnung auf der Rückseite ist besonders dann praktisch, wenn Sie den Paketkasten vor einen Durchbruch in Ihrem Gartenzaun oder einer Mauer stellen. Der Lieferant wirft das Paket von der Straße aus jenseits des Zauns ein und Sie können es bequem entnehmen, ohne Ihr Grundstück verlassen zu müssen.

Bei dem Allux 800 handelt es sich um einen Paketkasten mit Einwurfklappe. Es können Briefe, Zeitungen und Pakete mit einer Größe von 37 x 32 x 13,5 cm eingeworfen werden. Der Paketkasten ist 98 cm hoch, 39 cm breit und 28 cm tief. Er ist erhältlich in den Farben Anthrazit und Schwarz.