Skip to main content

Kamingitter und Funkenschutzgitter: Schutz für Babys, Haustiere und Möbel

Kaminschutzgitter für Babys vor einem Kamin

*Das Kaminschutzgitter mit Tür von vidaXL. | Bildquelle: amazon*

Mit einem Kamingitter haben Sie eine Sorge weniger. Denn richtig wohlig und entspannend wird der Abend vor dem Kamin erst, wenn man das Kaminfeuer genießen kann, ohne ständig Angst um kleine Kinder, Haustiere und Möbel haben zu müssen.

Kaminschutzgitter sind in zwei Varianten erhältlich: Als Umzäunung für einen Ofen oder Kamin, damit Babys nicht in die Nähe der Feuerstelle gelangen können und als Funkenschutzgitter, das Mobiliar und Bodenbelag vor Funkenflug aus einem offenen Kamin schützt.

Beide Varianten werden in vielen Designs und Bauweisen angeboten. Ob selbststehend mit stabilen Standfüßen, zur Wandmontage, aus Metall, Glas oder Gusseisen, schwarz oder weiß, modern oder antik: Bei uns finden Sie ein Kamingitter, das Ihren Wünschen entspricht.

Kaminschutzgitter in der Übersicht

KIDUKU® Kaminschutzgitter Metall 305 cm | Absperrgitter faltbar | Konfigurationsgitter inkl. 5 Elementen, Tür

64,99 €

Preis inkl. MwSt., zzgl. VersandkostenZuletzt aktualisiert am: 28. Oktober 2021 10:59
Dreambaby F2022BB Newport 3 Panel Adapta-Gate Türschutzgitter / Kaminschutzgitter (passend 85,5-200cm) weiß

60,64 €

Preis inkl. MwSt., zzgl. VersandkostenZuletzt aktualisiert am: 28. Oktober 2021 10:59
vidaXL Kaminschutzgitter mit Tür Schwarz Ofenschutzgitter Tierschutzgitter

87,99 €

Preis inkl. MwSt., zzgl. VersandkostenZuletzt aktualisiert am: 28. Oktober 2021 10:58
Kaminschutzgitter XL 300cm Ofenschutzgitter 55518 Kaminschutz Kinderschutzgitter

78,90 €

Preis inkl. MwSt., zzgl. VersandkostenZuletzt aktualisiert am: 28. Oktober 2021 10:58
LCP Kids Baby Kaminschutzgitter Metall Laufgitter mit Sicherheitstür faltbar, 295 cm Länge, Grau

69,99 €

Preis inkl. MwSt., zzgl. VersandkostenZuletzt aktualisiert am: 28. Oktober 2021 10:58

Funkenschutzgitter in der Übersicht: Kamingitter zum Schutz vor Funken

Relaxdays Kaminschutzgitter, Schutzgitter zum Klemmen, Kamingitter für Wandbefestigung, 160 cm breit, schwarz

47,65 €

Preis inkl. MwSt., zzgl. VersandkostenZuletzt aktualisiert am: 28. Oktober 2021 10:59
glasshop24 Kamin Ofen Glas Funkenschutzgitter Funkenschutz Schutzgitter | 65x45x14cm (BxHxT)

99,00 €

Preis inkl. MwSt., zzgl. VersandkostenZuletzt aktualisiert am: 28. Oktober 2021 10:59
Funkenschutzgitter Schmiedeeisen Kaminschirm Schwarz Funkengitter Antikstil aja076 Palazzo Exclusiv

79,99 €

Preis inkl. MwSt., zzgl. VersandkostenZuletzt aktualisiert am: 28. Oktober 2021 10:59
Kaminfunkenschutz Größe: 98 x 50cm

27,79 €

Preis inkl. MwSt., zzgl. VersandkostenZuletzt aktualisiert am: 28. Oktober 2021 10:59
Kobolo Kaminschutzgitter Funkenschutz aus Metall schwarz Silber gebürstet 85 cm hoch

85,00 €

Preis inkl. MwSt., zzgl. VersandkostenZuletzt aktualisiert am: 28. Oktober 2021 10:59
3-seitiger Kaminschirm Kaminfunkenschutz Funkengitter Schwarz 8787

30,90 €

Preis inkl. MwSt., zzgl. VersandkostenZuletzt aktualisiert am: 28. Oktober 2021 10:59

Was sind Kaminschutzgitter und Funkenschutzgitter?

Ein Kaminfeuer ist warm, gemütlich und entspannend. Aber ein offenes Feuer oder eine heiße Ofentür sind gefährlich Babys, Kinder und Haustiere.

In einem unbeobachteten Moment kann schnell etwas passieren. Egal, wie sehr man sich vornimmt, immer gut aufzupassen. Irgendwann klingelt es doch mal unerwartet an der Tür oder man ist so in ein Telefongespräch oder das Fernsehprogramm vertieft, dass man Kind, Hund und Feuer aus den Augen lässt. So schnell kann man manchmal gar nicht reagieren, wie Finger und Pfote verbrannt oder die Haare angekokelt sind.

Die ständige Angst, dass dem Krabbelkind etwas passieren könnte, kennen wohl viele Eltern. Für das Kind ist alles neu, vieles wird erforscht, furchtlos angefasst und in den Mund genommen. Das ist wichtig für die Entwicklung des Kindes, sorgt aber für Stress bei den Eltern. Denn das sonst so entspannende Kaminfeuer wird zur Gefahrenquelle und die Entspannung wird von einem mulmigen Gefühl begleitet, das Baby könnte sich verletzen.

Mit einem Kaminschutzgitter sorgen Sie für Sicherheit, sodass Sie das Kaminfeuer entspannt genießen können, ohne immer mit einem Auge und einer Gehirnhälfte auf den Ofen und das Baby achten zu müssen. Statt das Kleinkind in ein Laufgitter zu verbannen, zäunen Sie einfach den Ofen ein. Das schützt das Kind, ohne dessen Bewegungsfreiheit einzuschränken.

Baby Kamingitter bringen den größten Nutzen, sobald die Kinder krabbeln können bis ungefähr zur Vollendung ihres zweiten Lebensjahres. Je größer und stärker die Kinder, desto weniger Schutz bietet ein Gitter. Kaminschutzgitter sind meist ungefähr 75 cm hoch. Manche Kinder sind vielleicht nach 22 Monaten schon groß genug, das Gitter überwinden zu können, andere erst mit 26 Monaten.

Gute Kaminschutzgitter lassen sich nicht nur für einen Zweck nutzen. Im Sommer, wenn der Kamin unbeheizt bleibt, zäunen Sie mit dem Gitter einfach Ihren Grill im Garten ein, nutzen das Gitter als Treppenschutzgitter oder nehmen es mit zu Oma und Opa, die es als Laufstall im Wohnzimmer aufstellen. Wenn das Baby zu groß für das Gitter wird, können Sie es zum Einzäunen von Hasen oder anderen Tieren nutzen oder trennen bestimmte Bereiche Ihrer Wohnung für Hunde und Katzen ab.

Besondere Flexibilität bieten Kamingitter mit abnehmbaren Seitenteilen beziehungsweise komplett austauschbaren Segmenten. Statt der typischen L- oder U-Form aus drei bis fünf zusammengesteckten Einzelteilen können Sie durch Erweiterung mit zusätzlichen Teilen Zaunlandschaften erschaffen, die viele potentielle Gefahrenherde gleichzeitig einschließen. So zäunen Sie neben dem Kamin auch noch den Kaminholzkorb mit ein, sodass sich Ihr Kind nicht an dem rauen Kaminholz verletzen kann.

Ein Funkenschutzgitter ist ein besonders engmaschiges Gitter und wird auch als Kaminschirm oder Ofenschirm bezeichnet. Es soll bei offenen Kaminen und Feuerstellen den Boden und das Mobiliar rund um den Kamin vor Funkenflug schützen.

Steht bei Kamingittern für Babys klar die Funktion im Vordergrund, sind viele Funkenschutzgitter darüber hinaus auch noch schön anzusehen. Eine rustikale, antike Optik mit Verschnörkelungen macht ein Funkenschutzgitter aus Gusseisen zu einem Hingucker, der das ganze Jahr über vor dem Kamin stehen kann. Deutlich moderner ist ein Funkenschutz aus Glas, der umherfliegende Glut abfängt und dabei einen ungetrübten Blick auf das Flammenspiel erlaubt.

Häufige Fragen zu Kamingittern

Wird ein Metallgitter heiß?

Hier müssen wir unterscheiden, ob es sich um ein Kamingitter für Babys oder ein Funkengitter handelt.

Da das Kaminofengitter in der Nähe der Wärmequelle steht, wird es natürlich von den Wärmestrahlen getroffen.

Ein Kaminschutzgitter für Babys muss daher mit einem Mindestabstand zum Ofen oder Kamin aufgestellt werden. Wird dieser eingehalten, kann sich das Gitter zwar erwärmen, wird aber nicht heiß. Der Mindestabstand beträgt je nach Modell circa 75 bis 90 cm. Bitte beachten Sie dazu die Angaben des Herstellers des Gitters und messen Sie vor dem Kauf nach, ob genug Platz um den Kamin herum vorhanden ist.

Im Gegensatz zu Baby Kaminschutzgittern werden Funkenschutzgitter sehr nah an die Wärmequelle gestellt. Sie können sich sehr stark erhitzen und sollten nicht berührt werden, bis die Feuerstelle sich abgekühlt hat.

Wie lange bzw. bis zu welchem Alter braucht man ein Kamingitter?

Die meisten Kaminschutzgitter eignen sich für Kinder, die das zweite Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Ältere Kinder sind in der Regel zu groß und stark, sodass ein Ofengitter keinen richtigen Schutz mehr bietet. Möchten Sie darüber hinaus ein Schutzgitter nutzen, sollten Sie ein entsprechend höheres und stabileres Modell kaufen.

Wie viel Abstand muss zwischen Ofen und Baby Schutzgitter sein?

Der Abstand zwischen Kaminschutzgitter und Ofen muss mindestens so weit sein, dass das Kind den Ofen nicht noch irgendwie erreichen kann, selbst wenn es den gesamten Arm durch die Gitterstreben steckt. Außerdem darf sich das Gitter selbst nicht zu stark erwärmen. Je nach Modell schreiben die Hersteller einen Mindestabstand von 75 bis 90 cm vor. Bitte beachten Sie die Herstellerangaben. Berücksichtigen Sie bei Ihrer Planung auch, dass Sie ein längeres Gitter brauchen, je größer der Mindestabstand ist. Bedenken Sie, dass das Anfeuern des Ofens umso bequemer wird, wenn der Abstand zum Gitter etwas höher ist. So haben Sie mehr Platz zwischen Ofen und Gitter, auf dem Sie den Schürhaken schwingen können.

Worauf Sie beim Kauf achten sollten

Stabilität

Die Stabilität ist eines der wichtigsten Kriterien bei der Auswahl eines Kamingitters. Das beste Gitter bringt nichts, wenn das Kind es einfach einreißen kann.

Kamingitter müssen auch dann sicher stehen, wenn das Kind sich daran hochzieht oder gegen das Gitter drückt. Bei einem Kamingitter mit Tür muss diese sich so verriegeln lassen, dass das Kind die Tür nicht öffnen kann. Das Gitter muss stabil und rutschfest stehen. Eine Wandmontage bietet zusätzliche Sicherheit gegen Umstoßen.

Bitte beachten Sie, dass manche Kaminschutzgitter nicht für den Schutz von Babys, sondern nur für Tiere gedacht sind. Kleinere Kinder könnten diese Gitter in einem unbeobachteten Moment überwinden, öffnen oder auseinandernehmen.

Maße

Funkenschutzgitter sind zwischen 60 und 150 cm breit. Diese Modelle werden direkt vor den offenen Kamin gestellt und müssen daher nicht viel größer sein, als dessen Öffnung.

Kamingitter für Babys sind zwischen 90 und 400 cm breit. Einige Modelle wie das Baby Dan Flex XXL lassen sich durch separat erhältliche Zaunelemente in unterschiedlichen Breiten sogar beliebig erweitern.

Kaminschutzgitter benötigen einen Mindestabstand zum Ofen, damit sich das Gittern nicht stark erwärmen kann. Der Mindestabstand liegt je nach Modell zwischen 75 und 90 cm zur Wärmequelle und muss in die Berechnung der richtigen Länge des Gitters hineinfließen.

Die meisten Kaminschutzgitter bestehen aus drei bis fünf Elementen, die durch Scharniere miteinander verbunden sind. So lassen sich Formen wie das typische „U“ einmal um den Kamin oder das „L“ für Eckkamine realisieren. Mit Verlängerungen werden Sie beim Aufbau noch flexibler und können sogar freistehende Kamine oder einen Grill oder Heizlüfter auf Ihrer Gartenparty einzäunen.

Abstand der Streben

Die Streben eines Babykaminschutzgitters sollten möglichst dicht aneinander sein. Je geringer der Abstand, desto weniger wahrscheinlich ist es, dass Ihr Baby einen Arm durchstrecken oder sich ein Hund oder ein kleiner Hase durch das Gitter zwängen kann.

Verarbeitung

Funkenschutzgitter sollen gut aussehen und müssen feuerfest sein.

Die Anforderungen an Baby Kamingitter sind deutlich höher. Hier darf es keine spitzen Ecken und scharfen Kanten geben. Alle Teile sollten möglichst abgerundet sein. Neuralgische Punkte sollten mit Kunststoff ummantelt sein. Und da kleine Kinder gerne überall drauf herumkauen, sollten natürlich nur gesundheitlich unbedenkliche Materialien und Farben verwendet worden sein.

Design, Farbe und Material

Bei Kamingittern für Babys steht die Funktion im Vordergrund. Viel Auswahl an Designs haben Sie nicht. Die Teile sehen immer ein bisschen nach Knast aus und sind fast immer aus Metall und Kunststoff oder aus Holz gefertigt. Immerhin bieten einige Hersteller ihre Kamingitter in mehreren Farben an. Meist sind das Schwarz und Weiß oder Creme.

Funkenschutzgitter hingegen sind nicht nur nützlich, sondern erfüllen darüber hinaus eine ästhetische Funktion. Ein schönes Gitter kann als Accessoire Ihr Kaminzimmer entscheidend aufwerten.

Funkenschutzgitter aus Glas wirken modern und minimalistisch. Ebenso Modelle aus Edelstahl oder glänzendem Stahl in Silber. Deutlich rustikaler wird es mit einem Funkenschutzgitter aus Schmiedeeisen oder Gusseisen.

Je nach Einrichtungsstil Ihres Kaminzimmers entscheiden Sie sich für ein Funkenschutzgitter in schlichter Eleganz ohne viel Schnörkel oder wählen ein mit dekorativen Mustern oder Ornamenten kunstvoll verziertes Modell. Ob Modern, Antik, Jugendstil, Shabby Chic oder Retro: Kamin Feuerschirme setzen Akzente und tragen zu einem stimmigen Gesamtbild Ihrer Einrichtung bei.

Funkenschutz

Baby Kamingitter bieten keinen direkten Funkenschutz. Ein großer Abstand von Gitter und Feuerstelle soll Kinder zwar vor umherfliegenden Funken schützen, verhindert allerdings nicht, dass Funken aus einem offenen Kamin auf Ihren Teppich fliegen und Brandlöcher in Ihrem Mobiliar verursachen können.

Kamin Feuerschutzgitter werden möglichst dicht um die Feuerstelle herum aufgestellt. Statt Stäben ist ein sehr engmaschiges Gitter oder feuerfestes Sicherheitsglas verbaut, das Funken aufhält, aber dennoch ungetrübten Blick auf das Kaminfeuer bietet.

Funkenschutzgitter können durch die Nähe zum Feuer sehr heiß werden. Außerdem werden sie meist einfach nur vor den Kamin gestellt, statt fest mit dem Boden oder an Wänden verankert zu werden. Sie bieten daher kaum Schutz für Babys. Diese Modelle sind lediglich dazu gedacht, Ihr Mobiliar und Ihren Boden vor Funkenflug zu schützen und dadurch entstehende Brände zu verhindern.

Zusammenklappbar

Wenn Sie den Kamin nur im Winter nutzen und bei Nichtbenutzung im Keller verstauen möchten oder wenn die Enkelkinder nur am Wochenende bei Oma und Opa zu Besuch sind und die Großeltern unter der Woche kein Kaminschutzgitter benötigen, weil sie alt genug für einen Kamin ohne Schutz sind, sollten Sie und Ihre Eltern sich für ein zusammenklappbares Modell entscheiden.

Schutzgitter, die aus mehreren Elementen bestehen, lassen sich in der Regel zusammenklappen. Allerdings benötigen Sie dazu bei manchen Modellen einen Schraubendreher oder anderes Werkzeug.

Für drinnen und draußen

Kaminschutzgitter sind in der Regel nicht dafür ausgelegt, im Regen stehen gelassen zu werden. Witterungseinflüsse können dazu führen, dass die Gitter anfangen zu rosten.

Die ein oder andere Gartenparty, bei der Sie das Gitter dazu nutzen, den Grill vor den teilnehmenden Babys und Kleinkindern zu schützen, halten die meisten hochwertigen Gitter allerdings aus, sofern Sie sie wieder ins Haus stellen, sobald die Kinder schlafen.

Tür

Bei einer Höhe von 75 cm reicht für einen großgewachsenen Erwachsenen ein hoher Schritt, um ein Kaminschutzgitter zu überwinden. Eine Tür an der Vorderseite des Kaminschutzgitters macht das Holz nachlegen dennoch etwas komfortabler. Insbesondere für kleinere Personen.

Achten Sie darauf, dass die Tür über eine stabile Kindersicherung verfügt. Das beste Gitter bringt nichts, wenn Ihr Kind einfach die Tür aufmachen kann.

Montage

Ein in U-Form aufgestelltes Gitter aus drei Elementen mit fest angezogenen Scharnieren und starren Verbindungsgliedern steht auch ohne Bohren selbststehend relativ kippsicher. Dennoch sollten Sie ein Kaminschutzgitter für Babys immer noch zusätzlich am Boden oder an einer Wand befestigen.

Die Wandmontage bietet einen guten Schutz gegen ein Umkippen oder Verschieben des Gitters, auch wenn Ihr Baby oder Kleinkind sich gegen das Gitter stützt oder sich daran hochzieht.

Zur Befestigung der Wandhalterung müssen Sie lediglich zweimal zwei bis drei Löcher Bohren. Das sollte auch Ungeübte nicht zurückschrecken, da das Mehr an Sicherheit für Ihr Kind den Aufwand mehr als rechtfertigt.